Die toten Flüchtlinge klagen an

Kundgebung, Mo 23.7.2018, 16 Uhr Stuttgart, Schloßplatz „Keine Festung Europa“

beim Denkmal Herzog von Württemberg, Schloßplatz/Bolzstr. mit dem ehem.  Richter Dieter Reicherter, dem afghanischen Flüchtlingsbetreuer Jama Maqsudi und den Aktivisten der SeenotrettungThomas Nuding ( Mission Lifeline) Markus Groda (sea-eye) die über ihre Erfahrungen bei der Seenotrettung von Flüchtlingen berichten. Das Boot ist Bühne für eine öffentliche Debatte, ein „Bürger/Innenparlament“ zur Überwindung von Fluchtursachen an der sich alle Interessierten beteiligen können.

Moderation Henning Zierock, Gesellschaft Kultur des Friedens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.